Immobilien schnell verkaufen – tolle Tipps, wie Sie Ihr Haus schneller verkaufen können

Wenn Sie sich in letzter Zeit das Neue angesehen haben, wissen Sie, dass der Versuch, Ihr Haus auf dem heutigen Immobilienmarkt schnell zu verkaufen, schwierig bis unmöglich ist. Die Hausverkäufe sind zurückgegangen und die Dinge sehen für die nahe Zukunft nicht gut aus. Als Immobilieninvestor habe ich ein paar Tricks gelernt, wie ich meine Häuser schnell verkaufen kann. Die meisten dieser Tipps sind gesunder Menschenverstand, aber leider praktizieren viele Immobilienmakler und Hausverkäufer sie nicht.

Bewerten Sie Ihr Haus marktgerecht. Die meisten Leute werden ihr Haus überteuern, nur weil es ihr Zuhause ist. Tatsache ist, dass Ihr Zuhause das wert ist, was jemand bereit ist, Ihnen zu zahlen. Um herauszufinden, was Ihr Haus wert ist, schauen Sie sich vergleichbare Hausverkäufe in Ihrer Nähe an. Nachdem Sie Ihren wahren Eigenheimwert gefunden haben, rabattieren Sie den Preis um mindestens drei Prozent. Kein anderer Faktor bestimmt, wie schnell sich ein Haus verkauft, als der Preis.

Bewerben Sie Ihr Haus in so vielen kostengünstigen Quellen wie möglich. Wenn Sie Ihr Zuhause aufgelistet haben, befindet sich Ihr Zuhause höchstwahrscheinlich im MLS-System. Das MLS-System ist Ihre beste Werbequelle, aber es gibt viele andere Formen kostengünstiger Werbung. Es gibt viele Websites, auf denen Sie Ihr Zuhause und ein Bild von Ihrem Zuhause kostenlos auflisten können. Einige der Websites verlangen ein paar Dollar. Stellen Sie sicher, dass Sie viele Flyer und Schilder erstellen und überall platzieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die örtlichen Gesetze bezüglich der Platzierung von Schildern und Flyern einhalten.

Besuchen Sie Ihren lokalen Immobilieninvestorenclub oder rufen Sie ihn an. Viele Investoren sind bereit, Ihr Haus zu einem fairen Preis zu kaufen, wenn Sie flexibel sind. Ein Angebot kann nie schaden. Wenn das Angebot zu niedrig ist, nehmen Sie es nicht an.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

So verkaufen Sie ein Haus privat

Vor nicht allzu langer Zeit war der Verkauf eines Hauses nur über einen Immobilienmakler möglich. Dies lag hauptsächlich daran, dass Verkäufer und Käufer keine Möglichkeit hatten, sich direkt zu verbinden. Und die Immobilienmakler würden für die Erbringung ihrer Dienstleistungen in Form von Provisionen eine exorbitante Summe verlangen. Aber dank des Internets gibt es neue Kommunikationswege, die Immobilienverkäufer dazu gebracht haben, ein Haus privat zu verkaufen.

Was bedeutet der Verkauf eines Hauses im Internet?

Heutzutage schauen wir für all unsere Bedürfnisse auf das Internet. In der Immobilienbranche verlassen sich Käufer nicht mehr nur auf Immobilienmakler, um ein Zuhause für sie zu finden. Sie suchen online nach Wohnungen. Das Internet bietet ihnen die Möglichkeit, bequem von zu Hause aus nach Wohnungen zu suchen. Sie können die Inserate auch nach ihren Vorlieben wie Lage, Anzahl der Zimmer, Budget usw. filtern. Dies erleichtert ihnen die Auswahl von Immobilien. Sie müssen nur Immobilien besuchen, die sie in die engere Wahl gezogen haben. Daher spart der gesamte Prozess der Wohnungssuche ihre Mühe, Zeit und Geld.

Wenn Sie Verkäufer sind und wissen, dass Käufer online nach einer Immobilie suchen, dann ist es auf jeden Fall sinnvoll, Ihre Bemühungen darauf zu lenken, diese auf Immobilienportalen zu listen. Sie können den Agenten ganz einfach aus dem Prozess eliminieren und online verkaufen.

Beim Privatverkauf eines Hauses ist es wichtig, die Rolle eines Immobilienmaklers zu verstehen. Ein Makler vermarktet im Wesentlichen Ihre Immobilie; arrangiert Besichtigungen Ihrer Immobilie mit potenziellen Käufern; verhandelt den Preis und schließt das Geschäft ab.

Das Internet bietet Ihnen eine großartige Plattform, um Ihr Haus zu vermarkten.

Alles was Sie tun müssen, um Ihre Immobilie privat zu verkaufen, ist:

&Stier; Bewerten Sie Ihr Haus genau. Für eine genaue Preiskalkulation können Sie die Dienste eines professionellen Immobiliengutachters in Anspruch nehmen.

&Stier; Identifizieren Sie die Websites mit Immobilienangeboten, auf denen Sie Ihr Haus inserieren werden.

&Stier; Listen Sie es auf der Website auf, indem Sie eine Beschreibung Ihrer Immobilie hochladen.

&Stier; Um den potenziellen Käufern eine klare Vorstellung von Ihrem Haus zu vermitteln, laden Sie attraktive Fotos hoch.

&Stier; Auch das Hochladen eines virtuellen Rundgangs durch das Haus ist von Vorteil.

&Stier; Sobald die potenziellen Käufer die Immobilie online besichtigen, werden sie sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

&Stier; Sie können die Besichtigung des Hauses arrangieren.

&Stier; Sobald ein Käufer feststeht, verhandeln Sie den Preis der Immobilie.

&Stier; Sie können es ohne einen Agenten leicht verkaufen.

Daher ist der private Verkauf eines Hauses nicht so kompliziert, wie es scheint. Es erfordert nur einige engagierte Anstrengungen. Und Sie werden feststellen, dass ein bisschen Beinarbeit nicht schaden kann, besonders wenn es so viel zu gewinnen gibt.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Wann ist der beste Zeitpunkt, um ein neues Zuhause zu kaufen?

Das alte Zuhause zu verlassen und sich auf ein neues Zuhause vorzubereiten, ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Wenn Sie keine sorgfältige Planung durchführen, könnte es schwieriger werden, Ihr Traumhaus zu besitzen. Voreilige Entscheidungen beim Immobilienkauf sind nicht ratsam. Wenn Sie mit Ihren Handlungen nicht vorsichtig sind, müssen Sie sich möglicherweise mit den Auswirkungen und Konsequenzen Ihres Mangels an Voraussicht auseinandersetzen. Denken Sie immer daran, dass Sie einen perfekten Ersatz für Ihr altes Zuhause finden müssen, der Ihre Erwartungen übertreffen und Ihnen immense Zufriedenheit bereiten kann.

Wenn Sie Ihr Zuhause wirklich räumen und an einen schöneren Ort umziehen möchten, sollten Sie bei der Erkundung neuer Immobilien wichtige Faktoren berücksichtigen. Sobald Sie sich an Ihre Pläne halten und einfache Schritte in Betracht ziehen, die Ihnen helfen würden, den besten Zeitpunkt für den Kauf eines neuen Hauses zu finden, werden Sie mit Ihrem Kauf 100% zufrieden sein.

1.) Denken Sie daran, warum Sie umziehen wollten – Sie sollten immer überlegen, warum Sie an einen anderen Ort umziehen und Ihr Starterhaus verlassen wollten. Damit erkennen Sie, ob alle Ihre Gründe und Rechtfertigungen für den Kauf einer neuen Immobilie stichhaltig sind. Was auch immer Ihre Gründe sind, stehen Sie zu Ihrer Entscheidung und seien Sie überzeugt von der Wahl, die Sie getroffen haben. Wenn Sie bei der Auswahl eines neuen Zuhauses sorgfältig geplant haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, es in Zukunft zu bereuen.

2.) Vergleichen Sie Ihr neues Zuhause mit dem alten – Erkennen Sie all die kleinen und großen Dinge, die Sie erleben könnten, wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause wohnen. Eine Garage oder größere Räume für Ihre Kinder zu haben, sind keine unbedeutenden Gründe. Diese Wünsche sind eigentlich Teil Ihrer Sehnsucht, Ihrer Familie ein Leben zu ermöglichen, das sie genießen kann. Ihre Familie als Motivation für ein besseres Zuhause zu haben, ist tatsächlich eine der rücksichtsvollsten Maßnahmen, die Sie tun können.

3.) Erstellen Sie einen Budgetplan – Halten Sie sich bei der Suche nach einer neuen Immobilie immer an Ihren Budgetplan. Stellen Sie sicher, dass Sie ein wenig zusätzliches Geld sparen, das Sie während der Eingewöhnungszeit verwenden könnten. Sie sollten auch in Betracht ziehen, einen Makler zu kontaktieren, der Ihnen bei der Berechnung der Transportkosten für den Umzug in ein brandneues Haus helfen könnte.

4.) Beauftragen Sie einen kompetenten Makler – Es wäre auch hilfreich, einen Makler zu engagieren, der Ihnen helfen könnte, reibungslos von Ihrem alten Zuhause in Ihr neues Zuhause zu ziehen. Denken Sie immer daran, dass Makler sachkundige Personen sind, die Ihnen bei der Suche nach den besten Angeboten im Bereich Immobilien helfen können. Sie würden Ihnen auch helfen, eine Preisspanne für Ihre neue Immobilie festzulegen. Schließlich könnten sie Orte vorschlagen, an denen Sie Ihr ideales Zuhause finden könnten.

5.) Ergreifen Sie vielversprechende Gelegenheiten – Experten behaupten, dass jetzt der perfekte Zeitpunkt ist, um in eine neue Immobilie zu investieren. Die Hypothekenzinsen haben ihren Tiefpunkt innerhalb der letzten dreißig Jahre erreicht. Diese Möglichkeit sollten Sie so schnell wie möglich nutzen.

6.) Glauben Sie, dass Ihr Haus eine Investition ist – Ihr Haus ist eine der wichtigsten Investitionen, die Sie tätigen können. Denken Sie immer daran, dass es Sie in Zukunft belohnen könnte, die perfekten Designs zu finden und sich nicht mit mittelmäßigen zufriedenzugeben. Wenn Ihre Immobilie von hoher Qualität ist, sollten Sie mit Gewinnen rechnen, sobald Sie sich entscheiden, sie zu vernünftigen Zwecken zu verkaufen. Darüber hinaus sollten Sie nicht lange überlegen, wenn es darum geht, Ihrer Familie das perfekte Zuhause zu bieten.

Dies sind nur einige der Dinge, die Sie tun sollten, um zu erkennen, ob es am besten ist, in Ihr Traumhaus einzuziehen oder geduldig auf den perfekten Zeitpunkt zu warten. Denken Sie daran, dass es kein Verbrechen ist, ein schönes Zuhause zu haben, auf das Sie sehr stolz sein können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Fünf Möglichkeiten, wie ein Immobilienmakler Ihnen helfen kann, Ihr Traumhaus zu finden

Einen Immobilienmakler zu haben kann helfen, das Geheimnis des Einkaufens für Ihr neues Zuhause zu beseitigen. Viele Leute denken, dass es einfacher ist, für sich selbst einzukaufen. Einen Agenten zu haben, bietet jedoch einen erheblichen Vorteil gegenüber dem Versuch, selbst zu suchen.

Makler verfügen über fundiertes Wissen

Erstens verfügt ein Makler über fundierte Kenntnisse, die über die Quadratmeterzahl eines Hauses oder die Anzahl der Räume hinausgehen. Dies kann ein Verständnis für die Art der Rohrleitungen, die in den Badezimmern verwendet werden, und die Arten von Schulen in der Umgebung beinhalten. Ihr Makler kann Sie auch über die Community informieren, was besonders hilfreich sein kann, wenn Sie aus einem anderen Bundesstaat umziehen.

Makler haben Ethik, um zu stehen

Ein weiterer Grund, sich bei der Beauftragung eines Immobilienmaklers sicher zu fühlen, ist, dass alle Makler den Ethikkodex für Makler einhalten müssen. Dies erfordert, dass alle Personen, die mit einem Makler zusammenarbeiten, gleich, professionell und fair behandelt werden, unabhängig von ihrem Hintergrund. Sie können mit dem Wissen, dass Sie Anspruch auf eine Berufserfahrung haben, in ein Maklerbüro gehen.

Makler schützen ihre Kunden

Makler haben auch eine treuhänderische Verantwortung, Ihnen zu helfen. Makler schützen Käufer, wenn sie Transaktionen in ihrem Namen durchführen, und führen Sie von jemandem weg, der versuchen könnte, einen Vorteil auszunutzen. Ihr Makler kann Ihnen seine Meinungen und Ratschläge geben, ob ein Haus ein guter Kauf ist oder nicht.

Ihr Makler kennt die aktuellen Gesetze

Makler machen es sich zur Aufgabe, mit den neuesten Regeln und Vorschriften rund um den Hauskauf Schritt zu halten. Da sie gesetzlich verpflichtet sind, über alle Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben, kann Ihr Immobilienmakler Sie zu den geltenden Gesetzen zum Kauf beraten, von der Unterstützung bei Verträgen bis hin zum Verständnis verschiedener Fahrertypen. Da die Gesetze je nach Bundesstaat unterschiedlich sind, kann es von großem Vorteil sein, einen Agenten zu haben, wenn Sie aus einem anderen Gebiet umziehen.

Ein Makler hilft Ihnen, den richtigen Preis zu finden

Schließlich kann Ihnen Ihr Makler dabei helfen, einen für Sie richtigen Preis zu finden. Ihr Immobilienmakler kann in Ihrem Namen einen Preis aushandeln. Da Ihr Agent Erfahrung damit hat, wird es für ihn selbstverständlicher. Wenn Sie beim Tauschhandel schüchtern sind, können Sie sich beruhigt zurücklehnen und sie in Ihrem Namen handeln lassen. Sie werden daran arbeiten, Ihnen den niedrigsten Preis zu erzielen und sicherzustellen, dass Ihr Einkaufserlebnis so angenehm und angenehm wie möglich ist.

Sobald Sie mit einem erfahrenen Immobilienmakler zusammenarbeiten, werden Sie erstaunt sein, wie einfach es ist, Ihr Traumhaus zu finden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Beauftragung eines Immobilienmaklers oder Maklers

Es gibt viele Gründe, warum eine Person in Betracht ziehen sollte, mit einem Makler oder Makler zu sprechen, wenn sie etwas im Zusammenhang mit Immobilien tut. Diese Dienste sind ideal für Unternehmen, Privatpersonen und Investoren. Egal, ob Sie sich aus geschäftlichen Gründen, als Investor oder beim Kauf eines Hauses oder einer Wohnung für Immobilien interessieren, Sie benötigen professionelle Unterstützung. Hier ist ein Blick auf einige der Hauptvorteile der Einstellung eines Maklers und der Geschäftsabwicklung mit ihm:

1. Bequemlichkeit und Zugang

Einer der Hauptgründe, warum ein Unternehmen mit einem gewerblichen Makler in Omaha sprechen würde, ist die Kontinenz und der Zugang, die mit der Transaktion verbunden sind. Wenn es um Gewerbeimmobilien in jedem Teil von Nebraska geht, ist es sehr schwierig, den richtigen Raum zu finden und den richtigen Preis für einen Kauf oder eine Miete auszuhandeln, es sei denn, Sie haben einen gewerblichen Immobilienmakler in Omaha, der Sie dabei unterstützen kann. Jede Art von Unternehmen kann von der Beauftragung eines Maklers profitieren, da alle in der Gegend nach den gleichen Dingen suchen.

2. Verhandlungen und Verträge

Ein wichtiger Grund, sich an einen Makler oder Makler zu wenden, besteht darin, sicherzustellen, dass alle rechtlichen Aspekte des Geschäfts mit Souveränität behandelt werden. Selbst wenn Sie in der Vergangenheit einige Erfahrungen mit Immobilien gesammelt haben, werden Sie nicht genug wissen, um sicherzustellen, dass Sie die Dinge in Bezug auf das Geschäft auf dem Laufenden halten. Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise einen Makler, der Ihnen hilft, festzustellen, ob die andere Partei auf ihrer Seite des Geschäfts völlig unkompliziert ist. Dies sind Dinge, über die ein Immobilienprofi Bescheid weiß, weshalb es der beste Weg ist, ihn einzustellen, bevor Sie mit dem Prozess beginnen.

3. Den perfekten Raum finden

Die richtige Verkaufsfläche in Omaha zu finden ist nicht einfach. Sie suchen nicht nur nach etwas, das sich in einer verlockenden Lage befindet, sondern auch nach einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt zwei Gründe, warum Sie sich für Einzelhandelsflächen in Omaha interessieren könnten. Sie könnten zu Investitionszwecken interessiert sein oder Sie benötigen Platz für einen eigenen Laden oder Laden. Wenn Sie ein Investor sind, kann Ihnen ein Makler dabei helfen, die Vor- und Nachteile richtig einzuschätzen, wenn Sie Ihr Geld in einen bestimmten Bereich investieren. Wenn Sie den Raum für Ihr eigenes Geschäft benötigen, kann Ihnen der Immobilienmakler helfen, den Deal auszuhandeln und Ihnen einen angemessenen Preis für eine wertvolle Fläche zu verschaffen.

Für jeden, der es ernst meint, sein Geld auf dem Immobilienmarkt zu investieren, gibt es keine Möglichkeit, mit einem "Gewinn" hervorzugehen, es sei denn, Sie handeln mit einem Makler. Sie sind die Experten für Immobilien und haben die Manpower, um Ihnen bei diesem Prozess zu helfen. Die verschiedenen Teams eines Maklerbüros können Sie bei verschiedenen Aspekten des Kauf-, Verkaufs- und Anlageprozesses in Bezug auf Immobilien unterstützen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Warum viele Makler die Zusammenarbeit mit Käufern hassen

Das mag wie Unsinn klingen, aber viele Makler arbeiten nicht gerne mit Hauskäufern zusammen. Wie kann das sein? Wieso den? Braucht nicht jede Immobilientransaktion einen Käufer… und einen Verkäufer? Natürlich tun sie das.

Aber denken Sie darüber nach, für wen Makler bei den meisten Transaktionen tatsächlich arbeiten. Ihre Provisionen werden in der Regel vom Verkäufer bezahlt. Das heißt, sie haben einen Vertrag mit dem Verkäufer über den Verkauf ihres Hauses. Wenn sie erfolgreich einen qualifizierten Käufer finden, der den Deal zustimmt, ausführt und abschließt, erhalten sie ihre Provision.

Klar, sie müssen die Immobilie online auf der MLS platzieren, das Haus inserieren, bei Bedarf offene Häuser veranstalten und bei Eingang Angebote präsentieren, aber wenn sie einen Verkauf vollziehen, werden sie bezahlt. Im Idealfall würden einige Makler nur mit Verkäufern zusammenarbeiten, wenn sie könnten.

Dies kann auch ein Interessenkonflikt für Käufer sein. Wenn Sie ein Haus kaufen möchten, müssen Sie die Provision an einen Makler zahlen, mit dem Sie zusammenarbeiten möchten? Im Allgemeinen Nein. Wenn der Makler, mit dem Sie zusammenarbeiten, Ihnen bei der Suche nach einem Haus hilft und Sie einem Geschäft zustimmen, erhält er seine Provision … vom Verkäufer. Für wen haben sie wirklich gearbeitet?

In den meisten Fällen arbeiten sie auch für den Verkäufer. Auch wenn sie Ihnen … dem Käufer helfen, indem sie Sie beraten und Ihnen Häuser in der Umgebung zeigen. Sie werden immer noch vom Verkäufer des Hauses bezahlt, das Sie letztendlich kaufen.

Sehen Sie hier den Interessenkonflikt? Wenn sowohl der Makler des Verkäufers als auch Ihr Makler vom Verkäufer bezahlt werden, welche Art von Angeboten machen sie in Ihrem Namen.

Ich habe tatsächlich eine Situation erlebt, in der ein Käufer seinem Makler sagte, er solle ein Angebot für 199.000 US-Dollar abgeben, aber ich bin bereit, bei Bedarf bis zu 215.000 US-Dollar zu erhöhen. Das Haus wurde mit einem Angebotspreis von 225.000 USD gelistet

Ratet mal, wozu "Ihr" Makler verpflichtet ist, wenn er Ihr Angebot dem Verkäufer und dem Makler des Verkäufers unterbreitet?

Es ging so.

Ich habe ein Angebot von einem jungen Paar, das 199.000 Dollar für Ihr Haus anbieten möchte. Ich glaube, dies ist ein schönes Angebot, sie wurden im Voraus genehmigt und ihr Kauf unterliegt keinen Eventualitäten. Mir wurde auch gesagt, dass sie bereit sind, bis zu 215.000 US-Dollar für die Immobilie zu zahlen…

Was denken Sie, werden der Verkäufer und der Makler des Verkäufers tun? Akzeptieren Sie Ihr 199.000-Dollar-Angebot?

Natürlich nicht, sie werden Ihr Angebot höher als die 215.000 US-Dollar ablehnen und Sie dann das Angebot mit 215.000 US-Dollar zurückerstatten lassen.

Hat Ihnen "Ihr" Makler bei diesem Deal geholfen? Haben sie um Ihren besten Preis gekämpft? Bekamen sie für 215.000 US-Dollar eine höhere Provision als für 199.000 US-Dollar? Für wen haben sie wirklich gearbeitet?

Wenn Sie mit einem Makler zu tun haben, müssen Sie wissen, für wen er arbeitet, bevor Sie ihm erlauben, in Ihrem Namen zu verhandeln.

Für viele Makler nehmen Verkäufer zu viel Zeit und Mühe in Anspruch. Herumfahren, Häuser anschauen, nie das richtige Haus finden … sie fragen sich, ob Sie jemals ein Haus kaufen werden. Oder vielleicht finden Sie einen FSBO, For Sale By Owner und streichen ihn vollständig aus der Transaktion.

Zumindest bei Verkäufern, wenn ihnen jemand einen Käufer bringt, bekommen sie ihre Provision bezahlt. Ich hoffe, Sie können verstehen, warum viele Makler nicht besonders gerne mit Käufern arbeiten.

Denken Sie daran, dass es viele großartige Makler gibt. Aber als Käufer… sollten Sie sich immer darum kümmern und wissen, wer die Provision zahlt? Wenn Sie ein Haus kaufen möchten oder jemanden kennen, der dies in Betracht zieht, teilen Sie diese Informationen bitte mit ihm.

Eine einfache Lösung für dieses Problem finden Sie in meinem neuen Buch mit dem Titel – Wie viel Haus kann ich mir WIRKLICH leisten? – auf Amazon.com.

Dieser Artikel ist nur einer der vielen „Allgemeinen Fallstricke, die es zu vermeiden gilt“, die in diesem Buch behandelt werden. Jeder von ihnen könnte Tausende von Dollar kosten, Kopfschmerzen, viel Stress und Streit verursachen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Denken Sie wie ein Millionär: So investieren Sie in Immobilien

Viele Menschen sehen nicht, dass Fähigkeiten nachlassen, aber Vermögenswerte sind für immer.

Sie wissen nicht, dass ihre gesamte finanzielle Bildung in ihrem Leben völlig FALSCH ist!

Zu viele Menschen glauben, dass ein guter Job, gute Fähigkeiten und eine positive Einstellung sie zu großem Reichtum machen. Das Problem ist, dass es so einfach nicht funktioniert. Wer einen Stundenlohn und ein Jahresgehalt verdient, kann kein Vermögen aufbauen. Das liegt daran, dass ihr Geld nicht für sie arbeitet, sondern sie arbeiten für ihr Geld. Diese Idee hält sie davon ab zu verstehen, dass der einzige Weg zum Vermögensaufbau darin besteht, in mehrere Einkommensquellen zu investieren, für die man nicht arbeiten muss, sondern sich selbst aufzubauen oder von jemand anderem zu kaufen.

Ein weiteres Missverständnis von mehreren Einkommensquellen und passivem Einkommen ist, dass die Leute annehmen, dass Angebote von Regierungen und Finanzinstituten wie die Börse, CDs und viele andere Finanzinstrumente passives Einkommen sind. Meistens jedoch, es sei denn, es handelt sich um eine Schuldverschreibung oder Anleihe, die Ihnen regelmäßige Zinsen zahlt. Es ist nicht wirklich passives Einkommen oder ein Einkommensstrom. Als Einkommensstrom oder passives Einkommen gilt Einkommen, das Sie jeden Tag, jeden Monat und jedes Jahr kontinuierlich als Cashflow erzielen. Mit Aktien und ähnlichem verdient man nur beim Verkauf Geld und in der Zwischenzeit nie etwas. Das heißt, sie haben nie wirklich Cashflow. Es ist zum Beispiel dasselbe, als würde man ein Kunstwerk kaufen und hoffen, dass es geschätzt wird, je länger man es festhält. Das ist riskant und sperrt Ihr Geld für bessere Zwecke.

Immobilien als Kapitalanlage

Immobilien sind der König, wenn es darum geht, Wohlstand für Menschen zu schaffen. Kein anderes Angebot hat die Eigenschaften und Fähigkeiten wie Immobilien. Es wird ständig geschätzt und gewinnt an Wert. Es ist immer gefragt, weil die Menschen einen Platz zum Leben brauchen. Und vor allem ist es eine echte Bereicherung, die so schnell nirgendwo hingeht. Damit können Sie Kredite als Sicherheit aufnehmen und sogar alle Ausgaben und Kosten, die mit Ihren Steuern verbunden sind, abschreiben. Warten wir jetzt keinen Moment länger, um in Immobilien als Investment einzusteigen.

Immobilien, die Sie als Investition kaufen können

Es gibt so viele Möglichkeiten, in Immobilien zu investieren, und der größte Unterschied besteht darin, wie viel Kapital Sie für den Kauf aufwenden müssen. Dies kann nur 40.000 bis 50.000 US-Dollar betragen, um eine Eigentumswohnung direkt zu kaufen, nur mehr als 10.000 US-Dollar für den Kauf eines Einfamilienhauses im Wert von 100.000 US-Dollar oder bis zu 20.000 bis 30.000 US-Dollar für den Kauf eines Mehrfamilienhauses (2-4 Einheiten). Alle sind Wohngebäude und können leicht finanziert werden.

Sobald Sie an 4 Einheiten, kleinen Bürogebäuden und Industrieimmobilien vorbeikommen. Sie betreten kommerzielles Gebiet und haben viel mehr Möglichkeiten, durchzuspringen und müssen mit kommerziellen Krediten arbeiten, die beträchtliche Kapitalbeträge erfordern können, bevor sie Kredite vergeben. Im Fond ist mein persönlicher Favorit von Wohnmobilen und Parks. Die sind schwer zu verkaufen, können aber auf erstaunliche Weise Cashflows generieren, von der Kreditvergabe über die Handys selbst bis hin zu Gebühren für die Anmietung der Landnutzung. All dies wird als Land besteuert, was der günstigste Steuersatz ist, den Sie für Immobilien haben können.

· Eigentumswohnungen/Wohnungen – Eigentumswohnungen und Wohnungen sind einige der besten, um Cashflow zu kaufen, da sie die besten Cap-Raten bieten. Das einzige Problem ist der Wiederverkauf, da viele als Finanzinvestition gehaltene Immobilien schwer zu finanzieren sind und ein großer Teil der Bevölkerung sie nicht erwerben kann.

· Einfamilienhäuser – Einfamilienhäuser sind einfach zu vermieten, leicht zu verkaufen und einfach zu finanzieren.

· Duplexe/Triplexe/Quads – Kleine Mehrfamilienhäuser (2-4 Einheiten). Diese Immobilienarten kombinieren die Finanzierungs- und Kaufvorteile eines Einfamilienhauses mit den Cashflow-Vorteilen und weniger Konkurrenz bei größeren Investitionen.

· Kleine Wohnungen – Kleine Mehrfamilienhäuser bestehen aus 5-50 Einheiten, sie können einen großen Cashflow erzielen, können aber beim Weiterverkauf sehr illiquide sein.

· Kleine gewerbliche Büroräume – Kauf kleiner Gewerbegebäude und Vermietung von Büroflächen an Geschäftsleute.

· Industrieimmobilien– Produktion, Lager, Distributionszentren, etc.

· Mobile Unterkünfte – Günstiger Einstieg in die Welt der Immobilieninvestitionen und kann auch einen erheblichen Cashflow erzielen.

· Mobilheimparks – Der gesamte Park, in dem sich Wohnmobile befinden, kann auch gekauft und verkauft werden. Vermieten Sie die einzelnen Grundstücke an Wohnmobilbesitzer und haben Sie auch firmeneigene und gepachtete.

Strategien bei der Suche nach Anlageimmobilien

So wie es Millionen von Möglichkeiten gibt, eine Katze zu häuten, gibt es Millionen von Möglichkeiten, Immobilien für Investitionen zu finden. Von den vielen Möglichkeiten, die Immobilien für die Investition zu finden. Die gebräuchlichsten Wege sind, den Eigentümer direkt zu finden und ihm ein Barangebot zu unterbreiten, Immobilien zu finden, die einem Kreditgeber oder einer Bank gehören und die sie mit einem Abschlag loswerden möchten, oder ein Pfandrecht an der Immobilie zu erwerben, damit Sie eine Zwangsvollstreckung vornehmen können auf dem Grundstück selbst.

  • Leasingoptionen – Kauf der Immobilie und "Vermietung" mit dem gesetzlichen Recht, sie später zu kaufen.
  • Zum Verkauf durch Eigentümer (FSBO) – Private Eigentümer verkaufen ihre Immobilie selbst mit einem Schild oder einer Zeitungsanzeige, sie möchten ihre Immobilien möglicherweise mit einem Rabatt verkaufen, um die Zahlung eines Maklers zu vermeiden
  • REOs – Zwangsversteigerungen im Besitz von Banken können auf dem Markt gekauft werden, wenn die Nachfrage nicht zu groß ist
  • Auktion im Gerichtsgebäude Schritte – Während des Zwangsvollstreckungsverfahrens wird ein Haus auf die Stufen des Gerichtsgebäudes gebracht, um an den Höchstbietenden verkauft zu werden.
  • Kauf in der Vorabzwangsvollstreckung – Verkäufer, die kurz davor sind, ihr Haus zu verlieren, können sehr motiviert sein, ihr Haus zu verkaufen und ihre Kredite und ihr Leben zu retten
  • Leerverkäufe – Eine Bank nimmt oft weniger als den Kreditbetrag für eine Immobilie, um Ärger und Kosten der Zwangsvollstreckung und des Wiederverkaufs zu vermeiden.
  • Steuerpfandrechte – Wenn sich der Hausbesitzer weigert, seine Steuern zu zahlen, kann die Regierung die Immobilie abschotten und weiterverkaufen.
  • HUD-Zwangsvollstreckungen – Wenn ein von der US-Regierung gesichertes Darlehen zwangsvollstreckt wird, geht es oft in das Eigentum des Ministeriums für Wohnungsbau und Stadtentwicklung über.
  • VA Zwangsvollstreckungen – Ähnlich wie bei den HUD-Zwangsvollstreckungen verkauft das US Department of Veteran's Affairs auch ihre Häuser nach der Zwangsvollstreckung eines ihrer versicherten Immobilien

Strategien beim Kauf, Mieten und Verkaufen von Immobilien:

Wenn Sie die Immobilie endlich im Griff haben, gibt es viele Techniken, mit denen Sie Ihre Rendite maximieren können. Einige Immobilien eignen sich hervorragend zum Kaufen und Halten. Das heißt, Sie kaufen sie für den Cashflow, erwarten aber aufgrund der Aufwertung auch eine beträchtliche Rendite beim Wiederverkauf. Als nächstes steht Fixing N' Flip/Hold an, bei dem Immobilien unterbewertet und fixiert werden, um sie entweder für den Cashflow zu halten oder sofort mit sofortigem Gewinn zu verkaufen. Dann gibt es Turn-Key-Investing, hier finden Sie die Immobilie, verwandeln sie in einen profitablen Cashflow und verkaufen sie als Einnahmequelle an einen großen Fischinvestor. Für Big Commercial gibt es NNN-Leasing, bei dem das Unternehmen, das die Immobilie mietet, sich um alle Ordnungen der Immobilie kümmert und Sie für die Anmietung der Fläche bezahlt. Eine andere Buy N' Hold-Strategie, mit der Sie anständiges Geld verdienen können, besteht darin, Ihre Buy N' Hold-Immobilie in eine Ferienwohnung umzuwandeln und dreimal so viel zu verlangen wie bei einem normalen Mietvertrag. Dann gibt es Hartgeldkredite, bei denen Sie andere in ihren Fix n' Flips, Buy n' Holds oder Hauptwohnsitzen finanzieren.

  • Buy-N-Hold – Kaufe Immobilien, miete sie und halte sie, bis der Markt hoch ist und ein großartiger Käufer auftaucht
  • Fix-N-Hold– Kaufen Sie unter dem Marktwert, bauen Sie um, um eine Aufwertung zu erzwingen, und halten Sie es, bis sich der Markt verbessert, und verkaufen Sie es
  • Fix-N-Flip – Kaufen Sie deutlich unter dem Marktwert, modellieren Sie zu Marktpreisen und verkaufen Sie es sofort, um Ihre Rendite zu erzielen.
  • Schlüsselfertige Investitionen – Fix-and-Flipper, verkauft aber umgebaute Immobilien an auswärtige Personen, die einen guten Ort suchen, um ihr Geld in Bewegung zu halten.
  • NNN-Leasing – Große Unternehmen mieten das Gebäude und übernehmen alle mit dem Gebäude verbundenen Kosten wie Wartung, Steuern, Versicherung und mehr. Wir können diese Gebäude für ein hochpassives Einkommen besitzen.
  • Ferienwohnung – Kauf einer Ferienimmobilie und Vermietung außerhalb der Saison (Snowbirds)
  • Barkauf, Verkauf auf Vertrag – Kaufen Sie Immobilien und verkaufen Sie sie sofort an Käufer weiter, die sich konventionell nicht für eine Hypothek qualifizieren können. Sammeln Sie eine große Anzahlung, wenn Sie diese Methode verwenden.

So finanzieren Sie:

Die Finanzierung ist für jeden leicht zugänglich, der ein Bargeld für eine Anzahlung hat. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Möglichkeiten, wie Sie Ihre Immobilieninvestitionen finanzieren können.

  • Alles Bargeld – Eigentum ohne Hypothek ist sehr stabil und eine sichere Rendite. Möglicherweise nicht so groß wie bei der Verwendung von Leverage (wie einer Hypothek)
  • Verkäuferfinanzierung – Der Verkäufer besitzt eine Immobilie (keine Hypothek) und kann mit ihm verhandelt werden, um einen Finanzierungsvertrag zu finden
  • Unkonventionelle Kreditvergabe – Es gibt viele Kreditgeber, die für jedes Geschäft, das Sie haben, Kredite vergeben, solange die Anzahl sinnvoll ist. Dies kann alles von Vermieterdarlehen, Geldbeträgen und vielem mehr sein
  • Selbstgesteuerte IRA – Wenn Sie eine 401 (k) haben, werfen Sie sie weg irgendein. Sie können Ihr Geld in Ihrem SD-IRA verwenden, um alle Strategien beim Kaufen, Verkaufen und Mieten durchzuführen.
  • 20%-25% weniger konventionelle Anlagehypothek – eine Immobilieninvestition über eine Bank kaufen. Kommen Sie mit 20-25% Anzahlung und lassen Sie die Bank den Rest finanzieren
  • 10% HomePath-Investitionshypothek– Diese Darlehensarten sind nur für von Fannie-Mae unterstützte Bank-REOs verfügbar, können es einem Investor jedoch ermöglichen, das Haus für nur 10 % Anzahlung mit anderen Vorteilen zu kaufen.
  • Eigenheimkreditlinie (HELOC) – Mit beträchtlichem Eigenkapital in Immobilien kann M&T eine Kreditlinie vom Eigenkapital von M&T Real Estate aufnehmen.
  • Kredite für kleine Unternehmen – Banken finanzieren oft eine Kreditlinie oder ein Darlehen für kleine Unternehmen – einschließlich einer Immobilien-Investmentgesellschaft

Abschluss:

Wenn Sie Lust auf Immobilien haben oder jemanden einstellen möchten, der dies tut. Dann sollten Sie auf einen Großteil Ihres Portfolios verzichten, um in Immobilien zu investieren. Es ist leicht eine der höchsten Renditen als jede andere Investition der Welt, der einzige Vorbehalt, wie bei allem anderen, ist, dass Sie es richtig machen müssen, um erfolgreich zu sein.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Heidelberger Schloss – Erinnerung an die Geschichte mit schöner Aussicht

Das Heidelberger Schloss ist eine bekannte Ruine, die sich in Deutschland befindet und als Wahrzeichen Heidelbergs gilt. Das Heidelberger Schloss ist eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Das Schloss wurde im 17. und 18. Jahrhundert abgerissen, aber nur wenige Teile wieder aufgebaut. Das Heidelberger Schloss liegt in 80 Metern Entfernung den nördlichen Teil des Königsstuhls hinauf und dominiert von dort aus die Aussicht auf die Altstadt.

Sie erreichen diesen Standort mit der Heidelberger Bergbahn. Die Bahn verkehrt vom Kornmarkt bis zum Gipfel des Königsstuhls in Heidelberg. Die ursprüngliche Struktur der Burg wurde vor 1214 n. Chr. erbaut und später um 1294 zu zwei verschiedenen Burgen erweitert. Leider hat im Jahr 1537 ein Blitz die Oberburg zerstört.

Die heutigen Bauwerke wurden mit einem Erweiterungsprojekt im Jahr 1650 vor der Zerstörung durch Kriege und Brände errichtet. Alles hängt vom Schicksal ab, dass einige der wiederaufgebauten Abschnitte wieder durch einen weiteren Blitzschlag zerstört wurden. Bis Anfang des 19. Jahrhunderts galt das Heidelberger Schloss nicht als touristisches Ziel. Nach dem Ausbau des Eisenbahnnetzes im Jahr 1840 hat der Tourismus in dieser Gegend einen großen Aufschwung erfahren. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts besuchen jährlich über 3 Millionen Menschen diesen Ort und fast 1.000.000 Menschen nächtigen.

Um einen herrlichen Blick auf Heidelberg zu erhalten, fahren Sie zum Neckar und ins Neckartal, das sich weit in die Rheinebene hinein erstreckt. Wenn Sie das Glück haben, an einem klaren Tag etwas Schönes zu erleben, ist das Mannheim die bessere Option, die am Horizont sichtbar sein könnte.

Einige der anderen Attraktionen auf der Website, die Sie ganz locken werden, sind:

Die Gärten:

Der Schlossgarten wurde zwischen 1616 und 1619 von Salomon De Caus, dem Gartenarchitekten, angelegt. Kurfürst Friedrich V. beauftragte ihn für seine geliebte Frau Elisabeth. Während dieser Zeit galten die Gärten als das Meisterwerk. Die Gärten sind auf vielen Terrassen mit vielen Blumenbeeten, Labyrinthen und Lauben angelegt. Mit verschiedenen Skulpturen, einem beheizten Gewächshaus samt Orangenbäumen, Wasserfällen, riesigen Fischteichen und einer künstlichen Grotte für die musikalische Wasserkunst.

Heidelberger Tun:

Das Heidelberger Tun wird auch als das größte Weinfass der Welt bezeichnet, das 1751 von Kurfürst Karl Theodor erbaut wurde. Das Bauwerk ist sieben Meter hoch und achteinhalb Meter breit. Die Heidelberger Tun fasst rund 220.000 Liter Wein und verfügt zudem über eine darüber gebaute Tanzfläche.

Apothekenmuseum:

Unterhalb des Oto-Heinrich-Baus befindet sich das einzigartige Apothekermuseum. Besucher haben die Möglichkeit, die Geschichte der Apotheke und der Apotheken kennenzulernen. Es gibt eine riesige Zusammenstellung solcher Dinge.

Schlossbeleuchtung:

Sie können das berühmte Feuerwerk sehen, das jeden Sommer dreimal brennt. Die drei Zeiten finden in den Monaten Juni und September statt – erster Samstag und zweiter Samstag im Monat Juli. Die Beleuchtung soll an das vergangene Ereignis und die Geschichte des Schlosses erinnern.

Wenn Sie also gerne die historischen Orte erkunden, dann besuchen Sie das Heidelberger Schloss und verbringen Sie eine unvergessliche Zeit in Ihrem Leben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Heidelberg Deutschland

In Deutschland finden Sie viele interessante Städte und Orte wie Heidelberg, die Sie besuchen können. Diese charmante Stadt liegt in der Region Baden-Württemberg. Die Stadt liegt im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis. Heidelberg liegt in der Nähe des Neckars, wo der Fluss sein steiles Heimattal im Odenwald verlässt und in den Rhein mündet. Sie werden feststellen, dass diese wundervolle Stadt Teil der Metropolregion Rhein-Neckar ist.

Für den interessierten Besucher wird ein Besuch in Heidelberg sehr angenehm sein. Diese Stadt hat eine Reihe von interessanten Orten für Sie zu besuchen sowie viele moderne Annehmlichkeiten, die Sie genießen können. Sie werden feststellen, dass es eine Reihe von Hotels, Gasthöfen und anderen Unterkünften gibt, die in das Budget vieler Besucher passen. Die Einkaufsmöglichkeiten und feinen Restaurants, die Sie neben Sightseeing genießen können, werden Ihr Vergnügen in dieser Stadt mit Sicherheit steigern. Da es während Ihres Aufenthalts in Heidelberg viele interessante Ausflugsziele gibt, sollten Sie die Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen möchten, rechtzeitig planen, damit Sie alle Freuden, die Ihnen Heidelberg zu bieten hat, genießen können.

Unter den vielen Sehenswürdigkeiten, die Sie in Heidelberg besuchen können, möchten Sie vielleicht den Philosophenweg besuchen. Dieser Gehweg, der auf Deutsch Philosophenweg heißt, befindet sich in Heidelberg selbst. Sie finden diesen Gehweg in der Nähe der dort befindlichen Ruinen der keltischen Festung. Der Name für diesen Ort kommt daher, dass hier die Universitätsprofessoren und Philosophen der Stadt spazierten und redeten. Wenn Sie diesen Ort besuchen, können Sie einige hervorragende Ausblicke auf das Heidelberger Schloss und die Altstadt genießen.

Ein weiterer großartiger Ort, den Sie während Ihres Aufenthalts in Heidelberg besuchen möchten, ist der Heiligenberg. Vom Gipfel des Berges haben Sie einen spektakulären Blick über die Heidelberger Altstadt. Naturliebhaber werden es genießen, hierher zu kommen, um die Schönheit der umliegenden Landschaft zu sehen. Nicht weit von hier können Sie die Überreste einer alten Mauer sehen, die von den Kelten gebaut wurde, um germanische Stämme von der Gegend fernzuhalten.

Neben dieser Ruine können Sie auch das Heidenloch, einen tiefen Brunnen, besichtigen. Die Ursprünge dieses Brunnens sind unbekannt, es ist jedoch ein interessanter Ort, um zu sehen, dass die Stadt Heidelberg eine Geschichte hat, die älter ist, als man vielleicht wissen kann. Auch wenn Sie in der Nähe des Heiligenbergs sind, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Ruine eines Heidelberger Klosters aus dem 10. Jahrhundert zu besichtigen.

Dies sind nur einige der interessanten Orte, die Sie besuchen können, während Sie in der Stadt Heidelberg sind. Wenn Sie das nächste Mal einen Besuch in Deutschland planen, möchten Sie vielleicht etwas Zeit damit verbringen, diese charmante Stadt zu erkunden und zu sehen, was Sie selbst entdecken können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Die 6 wichtigsten Immobiliengeheimnisse beim Verkauf Ihres Hauses

Top 6 Immobiliengeheimnisse

# 1: Open Houses funktionieren nicht.

Offene Häuser gehören der Vergangenheit an. Vor Jahren, als Sie Ihr Haus verkaufen wollten, konnten Käufer das Innere Ihres Hauses nur sehen, wenn Sie eingeladen wurden, Ihr Haus über einen Tag der offenen Tür zu besichtigen oder einen Termin mit dem Makler zu vereinbaren, der Ihr Haus inseriert. Wenn ein Käufer jetzt Ihr Zuhause sehen möchte, kann er einfach online auf eine von einem Dutzend Websites gehen und das Innere Ihres Hauses sehen, ohne jemals sein Wohnzimmer verlassen zu müssen.

Die Wahrheit ist, offene Häuser funktionieren nicht! Immobilienmakler veranstalten offene Häuser, nicht um Ihr Haus zu verkaufen, sondern um zusätzliche Kunden zu gewinnen, die ihre Häuser verkaufen möchten (einschließlich Ihrer Nachbarn). Tatsache ist, dass Sie in den meisten Gegenden eher im Lotto gewinnen, als Ihr Haus mit einem Tag der offenen Tür zu verkaufen.

#2: Marketing ist Job Nummer 1.

Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, ist der eigentliche Grund, warum Sie einen Makler beauftragen, das Marketing. Die Aufgabe eines Maklers besteht darin, so viele qualifizierte Käufer wie möglich für Ihr Haus zu gewinnen, damit Sie Ihr Haus zum höchsten Preis verkaufen können. Marketing ist der Eckpfeiler des Immobiliengeschäfts und ein Makler, der sich nicht mit Marketing auskennt, ist die Provision nicht wert. Viele Makler meiden das Thema Marketing und versuchen, Hausbesitzer mit Internetbegriffen und der Größe ihrer Firma zu verwechseln, was alles nichts für den tatsächlichen Verkauf Ihres Hauses bedeutet. Hier sind die Dinge, die Sie beachten sollten:

* Wenn Sie jemanden mit dem Verkauf Ihres Hauses beauftragen, stellen Sie zunächst sicher, dass er ein Makler ist und fragen Sie nach seiner Maklerkarte. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Maklern und Immobilienmaklern. Immobilienmakler können Ihr Haus nicht in der MLS auflisten, einer Datenbank mit Immobilien, die von teilnehmenden Immobilienfirmen zum Verkauf angeboten werden.

* Stellen Sie sicher, dass Sie einen Makler auswählen, der Marketing wirklich versteht – proaktives Marketing. Alle Agenten nutzen das Internet, das ist also keine große Sache. Alle Inserate werden wahrscheinlich auf Realtor.com und Zillow sein. Lassen Sie Ihren Makler eine S.W.O.T-Analyse für Sie durchführen, finden Sie heraus, ob er Vollzeit als Makler arbeitet, und fragen Sie ihn, was er tut, der NICHT das Internet beinhaltet, um Ihr Haus zu verkaufen. Finden Sie heraus, wie lange sie bereits Immobilienmakler sind, und fragen Sie nach 3 Immobilien, die in den letzten vier Jahren verkauft wurden. In kürzester Zeit können Sie die Spreu vom Weizen trennen.

* Lassen Sie sich nicht vom gängigsten Geheimnis täuschen. Ein Agent wird erwähnen, dass er für eine große Firma arbeitet, und daher wird Ihr Zuhause mehr Aufrufe im Internet erhalten. Dies ist nicht wahr, in fast allen Fällen wird jedes Haus, das von einem Makler gelistet wird, auf der Website aller Immobilienfirmen in der Region und auch auf den meisten nationalen Websites aufgeführt. Selbst wenn Sie Ihr Zuhause mit "Mom and Pop Realty" inserieren, wird Ihr Zuhause sogar auf den Immobilien-Websites der großen Unternehmen angezeigt.

#3: Discount Broker/Limited Service Broker können eine gute Wahl sein.

Unabhängig davon, was die Branche Ihnen sagt (einschließlich Immobilienmakler), haben diese Firmen einen Platz am Esstisch und erfüllen eine wichtige Funktion in der Branche. Seien wir ehrlich – alle Leute sind ein wenig sparsam, und wenn Sie eine billigere Alternative zu einem Makler finden könnten, würden Sie es tun. Gelegentlich können Ihnen Discount-Broker/Broker mit eingeschränktem Service Geld sparen.

Hier sind zwei konkrete Fälle, in denen wir unsere Kunden an eingeschränkte Dienstleistungen/Rabatt-Makler verweisen:

Szenario 1: Sie haben ein Haus unter 120.000 US-Dollar (sei nicht neidisch, Kalifornier und New Yorker).

Immobilien sind ein Geschäft, und Makler sind Menschen, die sich darauf verlassen, dass dieses Geschäft ihre eigenen Rechnungen bezahlt. Wenn Ihr Makler also bei einer Firma arbeitet, die die Provision (in vielen Fällen 30-50 %) kürzt, muss der Makler feststellen, ob der Verkauf Ihres Hauses eine gute Geschäftsentscheidung ist. Schauen wir uns die Zahlen an:

* Eigenheimpreis = 120.000

* 3% Provision (nur Angebotsseite) = $3600

* Minus Firmensplit (35%) = – $1260

* Abzüglich Steuern (25%) = – 900 $

* Minus Marketing = – 800 $

* Hinterlässt dem Agenten eine Nettoprovision von $640

Wenn der Makler nur 640 US-Dollar für das Geschäft einbringt, wie viel Zeit können Sie dann vernünftigerweise erwarten, dass er in Ihrem Namen Ihr Haus verkauft? In diesem Fall können Sie durch die Verwendung eines Brokers mit eingeschränktem Service mehr als 2000 US-Dollar auf der Listungsseite sparen, nachdem die Kosten für die begrenzten Brokergebühren und -kosten abgezogen wurden.

Szenario 2: Sie befinden sich in einem superheißen Markt.

Wenn Sie sich auf einem Markt befinden, der so heiß ist, dass Sie nur ein Schild in Ihrem Vorgarten aufstellen müssen, ist eingeschränkter Service eine gute Option. Sie stellen Ihr Zuhause in das lokale MLS-System ein und Käufer tauchen einfach auf. GENIAL! Der Schlüssel dazu, dass dies funktioniert, besteht darin, Ihr Haus bewerten zu lassen, bevor Sie die Makler mit eingeschränktem Service anrufen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Haus zum richtigen Preis verkaufen. Sobald Sie einen Vertrag von einem Makler erhalten haben, beauftragen Sie einen anderen Makler oder Anwalt, der Ihnen auf Stunden- oder Festpreisbasis bei den Details hilft. Der Schlüssel ist sicherzustellen, dass Sie nur Verträge von Agenten des Käufers akzeptieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was das bedeutet, lassen Sie sich in Ihrem Bundesland klären. (Ich kann dir nicht alle Geheimnisse verraten!)

#4: Alle Agenten sind NICHT gleich geschaffen.

Wie in jeder Branche gibt es auch in der Immobilienwelt eine Reihe von Kompetenzen; Viele Leute glauben jedoch, dass alle Agenten gleich sind. Ich schlage vor, wenn Sie Agenten interviewen, bitten Sie sie, Ihnen die Verträge im Voraus zuzusenden, und bereiten Sie eine Reihe von Fragen vor, die sie beantworten können. Wenn Sie in North Carolina sind, schlage ich hier nur ein paar Fragen vor:

* Was ist eine duale Agentur? Und praktizieren Sie die Duale Agentur?

* Was ist der Unterschied zwischen Due Diligence und ernsthaftem Geld? Und was passiert, wenn ein Käufer vom Vertrag zurücktritt?

* Muss ich Reparaturen an meinem Haus durchführen oder wird mein Haus so verkauft, wie es ist?

* Zeigen Sie mir den Marketingplan für mein Zuhause, keine allgemeine Präsentation.

#5: Einige Agenten werden versuchen, "das Angebot zu kaufen".

Dies ist der Fall, wenn ein Makler einen Hausbesitzer davon überzeugt, dass er sein Haus zu einem deutlich über dem Marktwert liegenden Preis verkaufen kann. Diese Taktik ist erfolgreich, wenn ein Eigentümer Geld verwendet, um den Agenten auszuwählen. Die Absicht des Maklers ist es, dass der Eigentümer den Listungsvertrag unter der Schirmherrschaft eines überhöhten Verkaufspreises unterschreibt, und dann wird der Makler den Preis Ihres Hauses kontinuierlich senken, bis es tatsächlich verkauft wird.

#6: Häuser zum Verkauf durch Eigentümer (FSBO) sparen kein Geld und keine Zeit.

Die Firmenlinie für Makler ist, dass sie Ihnen beim Kauf eines Hauses helfen; Die meisten Makler beschäftigen sich jedoch nicht gerne mit FSBO-Eigenschaften. In erster Linie ist Immobilien ein gewinnorientierter Job. Eigentümer, die ihr Eigenheim verkaufen, haben sich entschieden, keinen Makler zu bezahlen, aber Ihr Makler arbeitet nicht kostenlos. Daher müssen Sie als Käufer, wenn Sie sich für FSBOs entscheiden, eine Diskussion darüber führen, wer für die Zahlung der Provisionen verantwortlich ist. In vielen Fällen können Sie als Käufer zusätzlich zu den Abschlusskosten und Anzahlungen für die Zahlung der Provisionen für das Geschäft verantwortlich sein

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg